Label Städtische Museen

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt

Literaturmuseum Romantikerhaus
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Unterm Markt 12a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8249
Fax +49 3641 49-8245
romantikerhaus@jena.de

Leiter
Klaus Schwarz

Werkleiter JenaKultur
Jonas Zipf

Direktor
Dr. Ulf Häder


Öffnungszeiten

Fielmann AG fördert das Romantikerhaus

Dank einer finanziellen Unterstützung der Fielmann AG konnte das Romantikerhaus zwei historische Ausstellungsstücke restaurieren. Außerdem wurden zwei Ankäufe unternommen, die das Profil des Hauses weiter schärfen.

Salonkultur ©Romantikerhaus

Jedem aufmerksamen Besucher des Romantikerhauses sind sie ein Begriff: Die beiden Biedermeiertische im Salon und auf der Theaterbühne. Mit Unterstützung der Fielmann AG konnten diese beiden historischen Stücke, die zu Veranstaltungen auch im praktischen Einsatz sind, restauriert werden. Sie bleiben damit dem Romantikerhaus und der Nachwelt in gutem Zustand erhalten.

Sören Güntzel, Niederlassungsleiter der Fielmann-Filiale in Jena, nahm im Oktober die beiden Tische in Augenschein. Dabei konnten ihm und Medienvertretern auch wichtige Neuerwerbungen präsentiert werden. Darunter ist eine Grafikmappe des Meißners Wolfram Hänsch (geb. 1944). Arbeiten des Künstlers wurden bereits 2015 in einer Sonderausstellung präsentiert. Schon der Titel „Die Blaue Blume“ der 21 Blätter umfassenden Grafikmappe verweist auf den für das Romantikerhaus wichtigen Charakter der darin enthaltenen Werke.

Eine ungemeine Bereicherung für den Bestand des Romantikerhauses ist außerdem der Erwerb der ersten beiden Jahrgänge der dreibändigen Zeitschrift „Athenaeum“ im Original. Die von den Brüdern August Wilhelm und Friedrich Schlegel herausgegebene Programmzeitschrift lieferte erstmals eine halbwegs geschlossene Darlegung des poetischen Konzepts und alternativen Lebensentwurfs der Frühromantiker. Noch heute bietet der Inhalt dieser Bände genügend Sprengstoff und Anlass zur Diskussion.

Wer herausfinden möchte was es mit der der blauen Blume auf sich hat, welche Rolle Novalis dabei spielt und welche Ideen der Frühromantiker ihren Zeitgenossen Kopfzerbrechen bereiteten, der ist herzlich zu einem Besuch des Romantikerhauses eingeladen.

Veranstaltungen
August
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Newsletter
Newsletter

Anmeldung

Sie finden uns hier
Bildergalerie
Bildergalerie

Kontakt

Literaturmuseum Romantikerhaus
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Unterm Markt 12a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8249
Fax +49 3641 49-8245
romantikerhaus@jena.de

Leiter
Klaus Schwarz

Werkleiter JenaKultur
Jonas Zipf

Direktor
Dr. Ulf Häder


Öffnungszeiten

Label Städtische Museen