Label Städtische Museen

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Ort
Romantikerhaus
Unterm Markt 12A
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49 8249

Sonntag: 10:00-17:00
Dienstag: 10:00-17:00
Mittwoch: 10:00-17:00
Donnerstag: 10:00-17:00
Freitag: 10:00-17:00
Samstag: 10:00-17:00
Zur Webseite

Papiertheater & Harfenspiel: Theodor Fontanes Roman „L’Adultera“

Theater & Inszenierungen, Konzerte & Klassik

Papiertheater©Ulrike Richter
Papiertheater©Ulrike Richter
Samstag, 26.10.2019 , 15:00 Uhr, Romantikerhaus
zur Übersicht

Papiertheater & Harfenspiel: Theodor Fontanes Roman „L’Adultera“

Es spielt und singt die Sopranistin Ulrike Richter

Anlässlich des 200. Geburtsjahres Theodor Fontanes erlebt das Romantikerhaus Jena eine außergewöhnliche Aufführung Fontanes 1879/80 entstandenen Gesellschaftsromans „L’Adultera“, dargeboten als musikalisches Papiertheater von der Leipziger Sopranistin Ulrike Richter.

Die junge Melanie van der Straaten wird von ihrem reichen, viel älteren Gatten verwöhnt und geliebt. Mit der Anschaffung einer Kopie des Bildes „Die Ehebrecherin“ von Tintoretto offenbart der Kunstliebhaber van der Straaten seine Befürchtungen für Kommendes, die er gern auch vor andern wiederholt und damit Melanie düpiert. Als der Sohn eines Geschäftsfreundes ins Haus kommt, beginnt zwischen den jungen Leuten eine Leidenschaft, die genährt wird durch die Begeisterung beider für die Musik Richard Wagners und durch die fortdauernden anzüglichen Auslassungen van der Straatens, die Melanie immer mehr von ihm entfernen. Das Unausweichliche geschieht, und die Schwangere verlässt Mann und Kinder und flieht mit ihrem Geliebten. Im Gegensatz zu Effi Briest nimmt Melanie ihr Schicksal am Ende selbst in die Hand. Ihre Entwicklung zu einer starken, selbstbestimmten Persönlichkeit gibt der Geschichte eine geradezu moderne Wendung und einen glücklichen Ausgang.

Ulrike Richter verwebt ausgewählte Szenen mit zeittypischen Bildern, u.a. von Adolph Menzel, Carl Blechen und Max Liebermann. Sie singt und spielt auf der Harfe Wagner-Zitate und Lieder u.a. von Robert Schumann.

Veranstaltungsort
Romantikerhaus
Unterm Markt 12A
07743 Jena

Veranstalter
Städtische Museen Jena

Normal: 5€
Ermäßigt: 4€
Veranstaltungen
November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
Newsletter
Newsletter

Anmeldung

Bildergalerie
Bildergalerie

Ort
Romantikerhaus
Unterm Markt 12A
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49 8249

Sonntag: 10:00-17:00
Dienstag: 10:00-17:00
Mittwoch: 10:00-17:00
Donnerstag: 10:00-17:00
Freitag: 10:00-17:00
Samstag: 10:00-17:00

Zur Webseite
Label Städtische Museen