Label Städtische Museen
Kontakt
Literaturmuseum Romantikerhaus
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Unterm Markt 12a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8249
Fax +49 3641 49-8245
romantikerhaus@jena.de

Leiter Romantikerhaus
Dr. Ulf Häder

Direktor
Städtische Museen Jena
Erik Stephan

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag geschlossen
Aktuell geschlossen!

Hinter drei mal neun Ländern …

Russische Märchen und Sagen

AUSSTELLUNG BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN.

Russische Märchen Plakat ©Romantikerhaus Jena/Wilhelm Grimm Gesellschaft e.V., Bildarchiv

1. Dezember 2020 – 28. Februar 2021

Nachrichten von russischen Märchen, Sagen und Legenden finden sich bereits in Berichten westeuropäischer Reisender aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Noch vor der eigentlichen Wiederentdeckung der Märchen in der Romantik erschienen russische Volksbilderbogen (sog. „lubki“) mit Märchen- oder Sagendarstellungen.
Und schon in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts kamen russische Übersetzungen französischer Feenmärchen heraus. Auch veranlasst durch die Grimmsche Sammlung erfasste Alexander Afanasjew (1826–1871) Märchen der eigenen volkstümlichen Überlieferung. Er gab die bis heute kanonische russische Märchensammlung heraus. Bereits zuvor hatten romantische Schriftsteller wie Schukowski (1783–1852), Puschkin (1799–1837), Jerschow (1815–1869) oder Aksakow (1791–1859) eigene Märchendichtungen verfasst.
Die Ausstellung dokumentiert die Überlieferungs- und Wirkungsgeschichte der russischen Märchen und Sagen anhand von illustrierten Büchern, Bilderbogen, Grafiken, Lackdosen, Porzellan und anderen Erzeugnissen des russischen Kunsthandwerks.

Vorgelesen: Russische Märchen

Christian Hill liest für die Ausstellung „Hinter drei mal neun Ländern… Russische Märchen und Sagen“ im Romantikerhaus Jena das Märchen „Der Hahn und die Handmühle“.

Ulrike Ellguth-Malakhov liest für die Ausstellung „Hinter drei mal neun Ländern… Russische Märchen und Sagen“ im Romantikerhaus Jena das Märchen „Die kleine Chawroscha“.

Ulf Häder liest für die Ausstellung „Hinter drei mal neun Ländern… Russische Märchen und Sagen“ im Romantikerhaus Jena das Märchen „Die Vogelsprache“.

Mandy Strecker liest für die Ausstellung „Hinter drei mal neun Ländern… Russische Märchen und Sagen“ im Romantikerhaus Jena das Märchen „Die wilden Schwäne“.

Veranstaltungen
Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Sie finden uns hier
Bildergalerie
Bildergalerie

Kontakt
Literaturmuseum Romantikerhaus
Städtische Museen Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Unterm Markt 12a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8249
Fax +49 3641 49-8245
romantikerhaus@jena.de

Leiter Romantikerhaus
Dr. Ulf Häder

Direktor
Städtische Museen Jena
Erik Stephan

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr
Montag geschlossen
Aktuell geschlossen!
Label Städtische Museen